Unterdruckentwässerung

- unser Alleinstellungsmerkmal in der Wasserwirtschaft. Wir agieren als deutschlandweite Spezialisten in diesem Gebiet.

Verbandsgemeinde Neuerburg, Waldhof-Falkenstein

Für Dr. Bruch und Partner wurde die Fachbauleitung der Unterdruckentwässerung in der Gemeinde Waldhof-Falkenstein übernommen und durchgeführt. Es werden 50 EW über eine 1,9 km lange Unterdruckleitung entwässert. Ein Monitoring System unterstützt die 22 Vakuumschächte. Es konnten darüber hinaus mehrere Fremdwasserleitungen entdeckt und abgestellt werden.

Böblingen-Dagersheim Östlich der Waldstraße

Für den Eigenbetrieb Stadtwere Böblingen - Stadtentwässerung wurde seit 2012 die Planung, Ausschreibung, Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung des Erschließungsgebiets "Östlich der Waldstraße" übernommen. Damit verknüpft ist der Bau des Dükers unter der Tiefgaragenzufahrt der Volksbank Böblingen und der Einsatz von zum Teil unterirdischem Rohrvortrieb.

Kirchbruchstraße Lünen

Die IWR GmbH wurde vom Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung Lünen AöR im Jahr 2014 beauftragt, ein Konzept zur Entsorgung des häuslichen Schmutzwassers in der Kirchbruchstraße in Lünen zu planen. Im Rahmen einer dynamischen Kostenvergleichsrechnung wurden hierfür zunächst vier unterschiedliche, leistungsgleiche Varianten konzipiert, wobei sich die Unterdruckentwässerung im Gegensatz zur Entwässerung im Freigefälle, sowie der Druckentwässerung als relativ wirtschaftlichste Variante herausstellte. Die im Mai 2016 erstellte Entwurfsplanung der Unterdruckentwässerung umfasste 19 Hausanschlüsse und einen Unterdrucktank mit einem Nennvolumen V=1,6 m3. Die besonderen Herausforderungen bei der Planung einer Entwässerung in der Kirchbruchstraße waren die beengten Platz- sowie Grundwasser- und Bodenverhältnisse.

 

Barometer Vakuumstation Hafenstraße