Im Juni 2012 wurde die Schwelle am Trennbauwerk der Kläranlage Vadenrod montiert. Durch den Einbau der Schwelle erfüllt die Kläranlage Vadenrod alle genehmigungsrechtlichen Anforderungen. Die Einleiterlaubnis wurde um 15 Jahre verlängert.