Am 28. September 2017 findet der finale Workshop des Projekts Biosuck in Hanau statt. Es werden die bisherigen Ergebnisse des Forschungsprojekts vorgestellt. Teil der Veranstaltung wird die Darstellung und Simulation von Referenzfällen des Entscheidungshilfesystems (DSS – decision support system) sein, die Demonstration des Unterdruckentwässerungssystems, sowie ein Vortrag über das Potenzial der Wasser- und Kostenerstparnis des Systems. Die BioSuck Projektgruppe ist international, wird von Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt und besteht aus der Fraunhofer UMSICHT, der Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens Trondheim NTNU und dem Institut für Ökologie in Gewerbegebieten Katowice IETU und der IWR GmbH.

Sie können sich bis zum 18. September 2017 für das kostenfreie Event registrieren.

Flyer

Anmeldung

Fraunhofer UMSICHT Pressemitteilung